Infidels
Studioalbum von Bob Dylan

Veröffent-
lichung(en)

27. Oktober 1983

Label(s)Columbia

Format(e)

LP, MC, CD, SACD

Genre(s)

Rock, Reggae

Titel (Anzahl)

8

Laufzeit

41:39 min

Besetzung
  • – Gesang bei Union Sundown

Produktion

Bob Dylan und Mark Knopfler
Aufnahme: Neil Dorfsman
Toningenieur: Josh Abbey

Studio(s)

Power Station / New York
Digital-Ingenieur: Frank Dickinson

Chronologie

(1981)
Infidels
(1984)

Infidels (englisch für ‚Ungläubige‘) ist das 1983 veröffentlichte 22. Studioalbum von Bob Dylan. Es war das erste so genannte „weltliche“ Album nach seiner Hinwendung zum Christentum und kaum noch von dieser „Jesus-Phase“ (1979–1981) geprägt. Produzent Mark Knopfler von den Dire Straits sorgte für einen zeitgemäßen Sound. Unter den Mitmusikern befinden sich Gitarrist Mick Taylor und zwei bekannte Reggaemusiker, Robbie Shakespeare am Bass und Sly Dunbar am Schlagzeug, besser bekannt als Sly & Robbie, die den Sound des Albums bestimmen.

Zu dem Lied Jokerman wurde ein aufwendiges Musikvideo produziert. Dylan spielte das Stück auch live in der David-Letterman-Show. Im Video zu Sweetheart like You spielt Dylan eine weibliche Reinigungskraft, die dem Auftritt von Dylan zuschaut.

Der Text von Neighborhood Bully wird oft als Dylans Verteidigung des Staates Israel angesehen. In einem Interview mit der Musikzeitschrift Rolling Stone darauf angesprochen, antwortete Dylan, er sei kein politischer Liedermacher und Neighborhood Bully kein politisches Lied.[1]

Das Album wurde von der Recording Industry Association of America (RIAA) am 23. Januar 1984 mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.[2]

Rezension

Über Infidels schreibt www.allmusic.com:

„Für eine Weile scheint Infidels wie ein Meisterwerk der Letzten Tage, aber gegen Ende der Aufzeichnung geht ihm der Dampf aus und verhindert selbst einen Triumph. Dennoch, im Vergleich zu allem aus der letzten Dekade ist Infidels ein Triumph, findet Dylan wieder verlockende Nähe zu seinen Möglichkeiten.“[3]

Titelliste

Alle Titel wurden von Bob Dylan geschrieben.

  1. Jokerman – 6:12
  2. Sweetheart Like You – 4:31
  3. Neighborhood Bully – 4:33
  4. License to Kill – 3:31
  5. Man of Peace – 6:27
  6. Union Sundown (Bob Dylan und Clydie King[4]) – 5:21
  7. I and I – 5:10
  8. Don’t Fall Apart on Me Tonight – 5:54

Chartplatzierungen

JahrLandCharthöchste Position
1983USABillboard.com20[5]
1983UKeveryhit.com9[6]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Dylan Interview bei www.rollingstone.com (englisch, abgerufen am 15. August 2009)
  2. GOLD & PLATINUM bei www.riaa.com (abgerufen am 23. Juli 2009)
  3. Review bei www.allmusic.com (englisch, abgerufen am 15. August 2009)
  4. Infidels bei www.bobdylan.com (englisch, abgerufen am 18. August 2009)
  5. Billboard Chart Information bei www.allmusic.com (englisch, abgerufen am 15. August 2009)
  6. Chart Seach bei www.everyhit.com (englisch, abgerufen am 15. August 2009)