Fontaines D. C. ist eine irische Post-Punk-Band aus Dublin. Die Band wurde im Jahre 2016 gegründet und hat drei Studioalben und ein Livealbum veröffentlicht. Fontaines D. C. wurde je einmal bei den BRIT Awards und den NME Awards ausgezeichnet und einmal für den Grammy nominiert.

Bandgeschichte

Die fünf Mitglieder lernten sich in Dublin am Music College kennen und schlossen sich 2016 zusammen. Als Bandnamen wählten sie Fontaines nach der Figur des Patensohns und Sängers Johnny Fontane aus dem Mafia-Film Der Pate. Nach Beschwerden einer gleichnamigen US-amerikanischen Band hängten sie D. C. für Dublin City an den Namen. 2017 veröffentlichten sie ihre Debütsingle Hurricane Laughter und spielten noch im selben Jahr ihre erste Tour. Als Liveband, aber auch durch weitere Singleveröffentlichungen erlangten sie schnell große Bekanntheit. Im Frühjahr 2019 traten sie beim renommierten Kulturfestival South by Southwest auf.

Ihr Debütalbum Dogrel veröffentlichten sie im April und kamen damit auf Anhieb auf Platz vier in Irland und in die Top 10 der britischen Charts. Auch in weiteren europäischen Ländern wie Deutschland und Frankreich konnte es sich platzieren und sogar in die US-amerikanischen Indie-Charts kam das Album.

Wenige Monate später begannen sie mit Arbeiten für das nächste Album, das sie 2020 in Los Angeles aufnahmen. A Hero’s Death erschien im August des Jahres und übertraf noch einmal deutlich den Erfolg des Debüts. In Irland und England kam es auf Platz zwei und weitere Top-10- und Top-20-Platzierungen gab es beispielsweise in Belgien, den Niederlanden, in Deutschland und der Schweiz.

Am 22. April 2022 erschien mit Skinty Fia ihr drittes Studioalbum. Die Fontaines D.C. thematisieren darin ihre Entfremdung von Irland, insbesondere von Dublin. Mittlerweile sind Belfast und London zu den Lebensmittelpunkten der Band geworden.[1] Das Album stieg jeweils auf Platz eins der irischen und britischen Albumcharts sowie auf Platz fünf der deutschen Albumcharts ein. Bei den BRIT Awards 2023 wurden Fontaines D. C. in der Kategorie Best International Group ausgezeichnet.[2]

Diskografie

Grian Chatten, Haldern Pop Festival 2019

Alben

JahrTitel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE AT CH UK IE
2019Dogrel
Partisan Records
DE92
(1 Wo.)DE
UK9
Silber
Silber

(3 Wo.)UK
IE4
(27 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 12. April 2019
Verkäufe: + 60.000
2020A Hero’s Death
Partisan Records
DE14
(2 Wo.)DE
AT61
(1 Wo.)AT
CH12
(3 Wo.)CH
UK2
Silber
Silber

(3 Wo.)UK
IE2
(11 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 31. Juli 2020
Verkäufe: + 60.000
2021Live at Kilmainham Gaol
Partisan Records
UK42
(1 Wo.)UK
IE7
(1 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 12. Juni 2021
Livealbum
2022Skinty Fia
Partisan Records
DE5
(4 Wo.)DE
AT20
(1 Wo.)AT
CH9
(2 Wo.)CH
UK1
Silber
Silber

(3 Wo.)UK
IE1
(19 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 22. April 2022
Verkäufe: + 60.000

Singles

JahrTitel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE AT CH UK IE
2020A Hero’s Death
A Hero’s Death
IE90
(1 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 5. Mai 2020
I Don’t Belong
A Hero’s Death
IE86
(1 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 9. Juni 2020
2022Jackie Down the Line
Skinty Fia
IE89
(1 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 12. Januar 2022
I Love You
Skinty Fia
IE66
(1 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 17. Februar 2022
Roman Holiday
Skinty Fia
IE68
(1 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 22. April 2022
In ár gCroíthe go deo
Skinty Fia
IE80
(1 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 22. April 2022
2024Starbuster
UK59
(3 Wo.)UK
IE24
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2024IE
Erstveröffentlichung: 19. April 2024
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
 
2021A Lucid Dream
A Hero’s Death
IE84
(1 Wo.)IE

Weitere Singles

  • 2017: Hurricane Laughter
  • 2018: Boys in the Better Land
  • 2018: Chequeless Reckless
  • 2018: Liberty Belle
  • 2018: Too Real
  • 2019: Big
  • 2019: Boys in the Better Land
  • 2019: Sha Sha Sha
  • 2024: Favourite

Auszeichnungen

Musikverkäufe

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/RegionAus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Aus­zeich­nungen, Ver­käu­fe, Quel­len)
Silber Gold PlatinVer­käu­feQuel­len
 Vereinigtes Königreich (BPI) 3× Silber30! G0! P180.000bpi.co.uk
Insgesamt 3× Silber3

Musikpreise

PreisJahrKategoriefürResultat
Grammy Awards2021Best Rock AlbumA Hero’s DeathNominiert[4]
NME Awards2022Best Band in the WorldFontaines D. C.Gewonnen[5]
BRIT Awards2023Best International GroupFontaines D. C.Gewonnen[2]

Quellen

  1. „Skinty Fia“: Fontaines D.C. kündigen neues Album an – ByteFM. In: ByteFM Blog – News und Rezensionen aus unserer Redaktion. 12. Januar 2022, abgerufen am 16. März 2022.
  2. a b Brit Awards 2023: Full list of winners and nominees. BBC, abgerufen am 12. Februar 2023 (englisch).
  3. a b Chartquellen: DE AT CH UK IE
  4. Fontaines D.C. miss out on Grammy win. RTE, abgerufen am 13. Dezember 2022 (englisch).
  5. Fontaines D.C. win Best Band in the World at NME awards. RTE, abgerufen am 13. Dezember 2022 (englisch).
Commons: Fontaines D.C. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien