Jarboe ¦ Skin Blood Women Roses

CHF 46.00 inkl. MwSt

LP (Album, Gatefold)

Noch 1 Exemplar(e) vorrätig

GTIN: 3481575515934 Artist: Genres & Stile: , , , ,

Zusätzliche Information

Format

Inhalt

Ausgabe

,

Farbe

Label

Release

Veröffentlichung Skin Blood Women Roses:

1987

Hörbeispiel(e) Skin Blood Women Roses:




Skin Blood Women Roses auf Wikipedia (oder andere Quellen):

Blood, Women, Roses
Skin - Blood, Women, Roses.jpg
Studio album by
Released1987 (1987)
RecordedOctober – December 1986 (1986-12)
Length39:15
LabelProduct Inc.
ProducerMichael Gira
Skin chronology
Blood, Women, Roses
(1987)
Shame, Humility, Revenge
(1988)
Professional ratings
Review scores
SourceRating
Allmusic[1]

Blood, Women, Roses is the debut studio album of Skin, released in 1987 by Product Inc.[2]

Track listing

Side one
No.TitleLyricsMusicLength
1."One Thousand Years"Michael GiraJarboe5:09
2."Cry Me a River"Arthur HamiltonArthur Hamilton4:48
3."We'll Fall Apart"Michael GiraJarboe4:43
4."Still a Child"Michael GiraJarboe5:23
Side two
No.TitleLyricsMusicLength
1."Come Out"Michael Gira, JarboeMichael Gira, Jarboe4:47
2."The Man I Love"Ira GershwinGeorge Gershwin5:52
3."Red Rose"Michael GiraJarboe4:29
4."Blood on Your Hands"Michael GiraMichael Gira4:04
CD edition bonus tracks
No.TitleLyricsMusicLength
9."My Own Hands"Michael GiraMichael Gira4:55
10."Come Out" (vocal dub)Michael Gira, JarboeMichael Gira, Jarboe3:09
11."The Man I Love" (live)Ira GershwinGeorge Gershwin3:52

Personnel

Adapted from the Blood, Women, Roses liner notes.[3]

Release history

RegionDateLabelFormatCatalog
United Kingdom1987Product Inc.CD, LPPROD 4

References

  1. ^ Raggett, Ned. "Skin: Blood, Women, Roses > Review". Allmusic. Retrieved July 29, 2015.
  2. ^ Leland, John; Sheridan, David; Kenny, Glenn; Frampton, Scott (2007). "Swans". Trouser Press. Retrieved July 29, 2015.
  3. ^ Blood, Women, Roses (booklet). Skin. London, United Kingdom: Product Inc. 1987.{{cite AV media notes}}: CS1 maint: others in cite AV media (notes) (link)

External links

Artist(s)

Veröffentlichungen von Jarboe die im OTRS erhältlich sind/waren:

Skin Blood Women Roses

Jarboe auf Wikipedia (oder andere Quellen):

Jarboe

Jarboe (eigentlich Jarboe Deveraux[1], auch The Living Jarboe[2]) ist eine US-amerikanische Sängerin, Musikerin und Performance-Künstlerin.

Biografie

Jarboe wurde als Tochter von Mitarbeitern des FBI geboren[3] und wuchs im ländlichen Mississippi und New Orleans, Louisiana, auf[4]. Ihr Vater war als Undercover-Agent tätig und schlüpfte für seine Ermittlungen nicht nur in wechselnde Rollen und Verkleidungen, sondern zeichnete auch Telefonate auf Band auf (die der Familie eingeschlossen).[5] Umstände, die sich nach eigener Aussage auf Jarboes künstlerisches Schaffen auswirkten: So fanden einige der Tonaufnahmen später Verwendung auf den Swans-Alben Love of Life und Soundtracks for the Blind. Ihr Vater sorgte auch für ihre musikalische Ausbildung, im Musikgeschäft konnte sie jedoch nicht Fuß fassen.[5]

Vor ihrem Einstieg bei Michael Giras No-Wave-/Rock-Formation Swans trat Jarboe in Performances auf, in denen sie versuchte, ihren Körper bis zur Erschöpfung zu fordern.[4] Mit Ende 20 brach Jarboe aus ihrer Ehe mit einem erfolgreichen Geschäftsmann aus und zog nach New York, wo sie Mitglied der Swans wurde. Mit Erscheinen des Albums Children of God 1987 arbeiteten die Swans sowohl orchestrale als auch akustische, mitunter folkloristische Klänge in ihre Kompositionen ein. Diese Tendenz führten Jarboe und Gira, damals auch privat liiert, in ihrem Seitenprojekt Skin verstärkt fort. Ab 1991, mit ihrem Debütalbum Thirteen Masks, trat Jarboe – neben ihrer fortgesetzten Mitarbeit bei den Swans – mit Soloveröffentlichungen in Erscheinung. 1997 löste Gira die Swans auf, und nach einem kleinen Beitrag Jarboes zu Giras Projekt The Body Lovers/The Body Haters gingen die beiden endgültig getrennte Wege. Auf dem Album My Father Will Guide Me up a Rope to the Sky (2010) der reformierten Swans trat Jarboe nicht in Erscheinung, da Gira sie nicht um eine Teilnahme ersucht hatte.[4][6] Auf dem 2012 erschienenen Folgealbum The Seer war sie als Gastmusikerin kurz mit einer Stimmcollage und als Begleitsängerin beteiligt.

Bis heute arbeitete Jarboe mit den unterschiedlichsten Musikern (Larry Seven, Brian Williams, J. G. Thirlwell, Joseph Budenholzer von Backworld, Kid Congo Powers, Blixa Bargeld, Neurosis, Attila Csihar, Phil Anselmo u. v. a.) zusammen, und entsprechend heterogen präsentiert sich ihr musikalisches Werk, von leisen, akustischen Klängen über Jazz bis hin zu Grunge, Noise und Metal.

Parallel dazu tritt Jarboe weiterhin als Performancekünstlerin in internationalen Galerien und Museen auf. Dokumentiert sind diese Auftritte, die sich durch die unmittelbare Nähe zum Publikum und ungeschminkte, teils erotisch gefärbte Selbstentblößungen auszeichnen, u. a. auf der LP-Kompilation Nine Underground, der Kassette The Walls Are Bleeding, der CD-R My Delicate Beast oder der DVD-R Jarboe: Compilation, die exklusiv über die Webseite der Künstlerin vertrieben werden.

Diskografie

Jarboe, 2009
  • Swans: Greed (1986)
  • Swans: Holy Money (1986)
  • Swans: Public Castration Is a Good Idea (Live, 1986)
  • Swans: Children of God (1987)
  • Swans: Feel Good Now (Live, 1987)
  • Skin: Blood, Women, Roses (1987)
  • Skin: Shame, Humility, Revenge (1988)
  • The World of Skin (Zusammenstellung der Stücke von Blood, Women, Roses und Shame, Humility, Revenge) (1988)
  • Swans: The Burning World (1989)
  • Swans: Anonymous Bodies in an Empty Room (Live, 1990)
  • The World of Skin: Ten Songs for Another World (1990)
  • Jarboe: Thirteen Masks (1991)
  • Swans: White Light from the Mouth of Infinity (1991)
  • Swans: Body to Body, Job to Job (Unreleased Recordings 1982–1985) (1991)
  • Swans: Love of Life (1992)
  • Swans: Omniscience (Live, 1992)
  • Jarboe: Beautiful People Ltd. (1993)
  • Swans: The Great Annihilator (1995)
  • Swans: Kill the Child (Live) (1995)
  • Swans: Swans Related Project: M. Gira - Drainland / Swans Related Project: Jarboe - Sacrificial Cake (3-LP-Album, 1995)
  • Swans: Die Tür ist zu (1996)
  • Swans: Soundtracks for the Blind (1996)
  • Jarboe: Anhedoniac (1998)
  • Swans: Swans Are Dead (Live, 1998)
  • The Body Lovers: Number One of Three (1998)
  • The Body Haters: 34:13 (1998)
  • Swans: Various Failures 1988–1992 (Kompilation, 1999)
  • Jarboe: Disburden Disciple (2000)
  • Jarboe: Dissected (2002)
  • Neurosis & Jarboe (2003)
  • Swans: Forever Burned (Kompilation, 2003)
  • Jarboe: Mystery of Faith – Unreleased Pieces: Swans + World of Skin (Compilation, 2004)
  • Jarboe: Process (2004)
  • Jarboe: The Men Album (2005)
  • Jarboe: The Conduit (2005)
  • Jarboe / Nic Le Ban: Knight of Swords / The Beggar (2005)
  • Jarboe / Cedric Victor: The End (Spoken-Word-Album, 2006)
  • Jarboe: Mahakali (2008)
  • Jarboe: Alchemic (2009)
  • Force/Jarboe: The Path (2010)
  • Jarboe: Primal Baroque Experiment (2010)
  • Jarboe: Indemnity (2011)
  • Jarboe: Indemnity 2 (2012)
  • Jarboe: Dreams (2013)
  • Jarboe Presents The Sweet Meat Love And Holy Cult: Mystagogue (2013)
  • AEAEA: Drink The New Wine (2014)
  • Jarboe: Zen JJazz (2014)
  • Jarboe: Wabi Sabi (2015)
  • Jarboe: As Mind Dissolves As Song (2017)
  • Jarboe: The Cut Of The Warrior (2018)
  • Jarboe: Illusory (2020)
  • Jarboe: A Tulpa (2020)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Andreas Faust: Jarboe Interview; Kiss of Life auf Heathenharvest.com, abgerufen am 4. Juni 2012.
  2. THE LIVING JARBOE.v.2.2 – offizielle Webseite von Jarboe auf Thelivingjarboe.com
  3. Biography@1@2Vorlage:Toter Link/thelivingjarboe.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF; 52 kB).
  4. a b c Jarboe. In: Slayer, Nr. 20, Blood Fire Death, 2010, S. 84.
  5. a b ART PAPERS magazine, Vol. 23.2, March/April 1999 (Memento des Originals vom 2. Dezember 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.thelivingjarboe.com.
  6. Johnson Cummins: Back on dark waters (Memento vom 10. Mai 2012 im Internet Archive). In: Montréal Mirror, 30. September 2010, abgerufen am 4. Juni 2012.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Jarboe ¦ Skin Blood Women Roses
CHF 46.00 inkl. MwSt