Kurt Vile (2013)
Kurt Vile (2013)
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
Smoke Ring for My Halo
 US15426.03.2011(1 Wo.)
Wakin on a Pretty Daze
 CH6421.04.2013(1 Wo.)
 UK4120.04.2013(3 Wo.)
 US4727.04.2013(3 Wo.)
B’lieve I’m Goin Down …
 DE8602.10.2015(1 Wo.)
 CH4504.10.2015(1 Wo.)
 UK2508.10.2015(2 Wo.)
 US4017.10.2015(3 Wo.)
Lotta Sea Lice (mit Courtney Barnett)
 DE7520.10.2017(1 Wo.)
 CH3522.10.2017(1 Wo.)
 UK1126.10.2017(2 Wo.)
 US5104.11.2017(1 Wo.)
Bottle It In
 DE9019.10.2018(1 Wo.)
 CH5021.10.2018(2 Wo.)
 UK2425.10.2018(1 Wo.)
 US7927.10.2018(1 Wo.)
EPs[1]
Speed, Sound, Lonely KV
 CH4624.01.2021(… Wo.)

Kurt Samuel Vile (* 3. Januar 1980 in Lansdowne, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Gitarrist, Sänger und Songwriter aus Philadelphia.

Karriere

Vile ist Gründungsmitglied der ebenfalls aus Philadelphia stammenden Band The War on Drugs, aus der er Ende 2008 ausstieg, um sich auf seine Solokarriere zu konzentrieren. Seitdem veröffentlichte er sieben Studioalben und mehrere EPs. Er steht momentan bei Matador Records unter Vertrag.

Viles Musik lässt sich grob dem Indie-Rock mit Roots Rock-, Folk- und Lo-Fi-Einflüssen zuordnen und wird zudem oft mit Bruce Springsteen und Neil Young verglichen. Einem breiteren Publikum wurde er mit seinem vierten Album Smoke Ring for My Halo (2011) bekannt, das ebenso wie die nachfolgenden Alben Wakin On A Pretty Daze (2013) und B'lieve I'm Goin Down (2015) überwiegen positive Kritiken erhielt, unter anderem von der Musikwebsite Pitchfork. Die Single Pretty Pimpin wurde im Juli 2015 Viles erster Erfolg in den Billbord Charts.[2] 2017 veröffentlichte er gemeinsam mit der australischen Musikerin Courtney Barnett das Album Lotta Sea Lice als Kollaboration. 2018 folgte sein siebtes Soloalbum Bottle It In, welches wieder auf überwiegend positive Resonanz bei den Kritikern stieß.[3] 2020 veröffentlichte er die EP Speed, Sound, Lonely KV, die ein Duett mit dem 2020 verstorbenen John Prine enthielt. Bei Liveauftritten wird Kurt Vile von der Band The Violators unterstützt.

Diskografie

Alben

  • Constant Hitmaker (2008, ; 2009, Woodsist Records)
  • God Is Saying This to You (2009, Mexican Summer)
  • Childish Prodigy (2009, Matador Records)
  • Smoke Ring for My Halo (2011, Matador Records)
  • Wakin on a Pretty Daze (2013, Matador Records)
  • B’lieve I’m Goin Down … (2015, Matador Records)
  • Bottle It In (2018, Matador Records)

EPs

  • Fall Demons 7" EP (2009, Skulltones)
  • The Hunchback 12" EP (2009, Richie Records)
  • Square Shells 12" EP (2010, Matador Records)
  • So Outta Reach 12" EP, Digital EP (2011, Matador Records)
  • It’s a Big World out There (And I Am Scared) 12" EP (2013, Matador Records)
  • Speed, Sound, Lonely KV 12" EP (2020, Matador Records)

Singles

  • Freeway 7" Single (2008, Gulcher Records)
  • He's Alright 7" Single (2009, Matador Records)
  • In My Time 7" Single (2010, Matador Records)
  • Never Run Away 7" Single (2013, Matador Records)

Kollaborationen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Chartquellen: DE CH UK US
  2. Kurt Vile's 'Pretty Pimpin' Tops Adult Alternative Songs Chart. Billboard, abgerufen am 14. Dezember 2018.
  3. Kurt Vile Bottle It In. Musikexpress, abgerufen am 14. Dezember 2018.