Purple Disco Machine (2018)

Purple Disco Machine (bürgerlich Tino Piontek geb. Schmidt; * 1980 in Dresden) ist ein deutscher Disco- und House-Produzent und DJ.

Leben

Tino Piontek wuchs in der DDR auf; über seinen Vater lernte er in jungen Jahren die westliche Rockmusik kennen. 1996 begann er das Produzieren mit dem Programm Cubase und einigen Synthesizern, gleichzeitig entdeckte er Housemusic im Dresdner Nachtleben.[1] Er wurde selbst als DJ aktiv und 2012 erschienen erste Produktionen von ihm. Ab da begannen internationale DJ-Auftritte und 2017 erschien sein Debütalbum beim Label Sony Music Entertainment.

Seinen bisher größten kommerziellen Erfolg feierte er im August 2020 mit der Single Hypnotized, die er gemeinsam mit Sophie and the Giants aufgenommen hat. Im Januar 2022 veröffentlichten beide mit In the Dark eine erneute Single.[2]

Diskografie

Studioalben

JahrTitel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE AT CH
als Stereofunk
2009Fools Planet
Klang Gymnastik (KG)
Erstveröffentlichung: 20. August 2009
2012Radio Robotic
Modulor Records (MOD)
Erstveröffentlichung: 31. August 2012
als Purple Disco Machine
2017Soulmatic
Sweat It Out Music (WMG)
Erstveröffentlichung: 20. Oktober 2017
2021Exotica
Columbia Records (Sony)
DE8
(8 Wo.)DE
AT30
(1 Wo.)AT
CH28
(3 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 15. Oktober 2021
Verkäufe: + 2.000

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Jim Tremayne: Purple Disco Machine: Soul Deep. In: djtimes.com. 2. Januar 2018, abgerufen am 24. Mai 2021 (englisch).
  2. Purple Disco Machine + Sophie and the Giants – In the Dark bei Discogs, abgerufen am 11. Mai 2022.