Sam Fender (2019)

Sam Fender (* 25. April 1994 in North Shields, England, Vereinigtes Königreich) ist ein englischer Singer-Songwriter. Laut Allmusic verbindet seine Musik ausgefallenen, beschaulichen Indie-Rock mit gefühlvoller Darbietung.[3]

Biografie

Sam Fender wuchs in einer musikalischen Familie nordenglischen North Shields bei Newcastle upon Tyne auf. Bei Auftritten in der Umgebung wurde er vom Manager von Ben Howard entdeckt, der ihm 2017 zu der ersten Single Play God verhalf. Nach zwei weiteren Singles im gleichen Jahr, Greasy Spoon und Millennial, wurde Fender von der BBC neben Sigrid, Khalid, Billie Eilish und anderen im Rahmen der Prognose Sound of 2018 nominiert.[3]

2018 ging Fender im Vorprogramm von Hozier und Catfish and the Bottlemen auf Tour,[3] und veröffentlichte auch vier Singles, von denen That Sound am erfolgreichsten war (Platz 3 in Belgien, Platz 81 auf der „Best of British 2019“-Liste des britischen Radiosenders Radio X).

Am 13. September 2019 veröffentlichte er sein Debütalbum Hypersonic Missiles.[4]

Am 8. Oktober 2021 erschien sein zweites Studioalbum Seventeen Going Under.[5] Das zunehmende Renommee des Indierockers führte zu einem einstündigen Musikerporträt in der Deutschlandfunk-Reihe Rock et cetera, das am 28. November 2021 ausgestrahlt wurde. Den in den englischen Musikmedien gebräuchlichen Namen Geordie Springsteen (Nordengländer auf den Spuren Bruce Springsteens) mag er nur teilweise, denn er hält den Vergleich für übertrieben und anmaßend. Er ist jedoch ein Bewunderer von Springsteen und teilt dessen erzählerischen Ansatz sowie dessen Ablehnung von zu viel Elektronik und Starproduzenten.[6][7]

Diskografie

Alben

  • 2019: Hypersonic Missiles
  • 2021: Seventeen Going Under

EPs

  • 2018: Dead Boys (UK:SilberSilber)

Singles

  • 2017: Play God[8]
  • 2017: Greasy Spoon
  • 2017: Millennial
  • 2017: Start Again
  • 2018: Friday Fighting
  • 2018: Leave Fast
  • 2018: Dead Boys (UK:SilberSilber)
  • 2018: That Sound (UK:SilberSilber)
  • 2019: Hypersonic Missiles
  • 2019: Will We Talk?
  • 2019: The Borders
  • 2019: All Is on My Side
  • 2019: Saturday (UK:SilberSilber)
  • 2020: Winter Song
  • 2021: Seventeen Going Under

Kompilationsbeiträge

Auszeichnungen und Nominierungen

  • 2017: BBC, Sound of 2018 – nominiert
  • 2017: Ticketweb, Ones to Watch 2018
  • 2018: Vevo, DSCVR 2019 Artists to Watch
  • 2018: BRIT Awards, Critics' Choice Award – gewonnen
  • 2018: Radio X (britischer Radiosender), Best Songs of 2018, That Sound
  • 2018: Metro (britische Zeitung), Ones to Watch 2019
  • 2018: Radio X, Great X-Pectations 2019
  • 2019: MTV Push, Ones to Watch 2019
  • 2019: Radio X, Best of British 2019:

Weblinks

Commons: Sam Fender – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b Chartquellen: DE AT CH UK
  2. Auszeichnungen für Musikverkäufe: UK
  3. a b c Sam Fender Biografie auf Allmusic (englisch)
  4. Das Debüt-Album ist da: Sam Fender veröffentlicht “Hypersonic Missiles”. 13. September 2019, abgerufen am 12. Januar 2023.
  5. Sam Fender | Start. Universal Music, 8. Oktober 2021, abgerufen am 12. Januar 2023.
  6. Der Musiker Sam Fender. (Nicht mehr online verfügbar.) Deutschlandfunk, 28. November 2021, ehemals im Original; abgerufen am 28. November 2021.@1@2Vorlage:Toter Link/www.deutschlandfunk.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)
  7. Sam Fender: I'm not the next Bruce Springsteen. Belfast Telegraph, 27. Juli 2019, abgerufen am 12. Januar 2023 (englisch).
  8. Philipp Kressmann: Sam Fender - „Play God“ auf den Seiten von WDR 1 Live