The Hu ¦ The Gereg

CHF 30.00 inkl. MwSt

2CD (Album, Digipak)

1 vorrätig

GTIN: 0849320085249 Artist: Genres & Stile: , ,

Zusätzliche Information

Format

Inhalt

Ausgabe

,

Extras

Release

Veröffentlichung The Gereg:

2019

Hörbeispiel(e) The Gereg:

The Gereg auf Wikipedia (oder andere Quellen):

The Gereg
The Hu - The Gereg.png
Studio album by
ReleasedSeptember 13, 2019
StudioNature Sound Studio, Ulaanbaatar, Mongolia
Genre
Length47:42
LanguageMongolian
LabelEleven Seven
Producer
  • The Hu
  • B.Dashdondog
Singles from The Gereg
  1. "Yuve Yuve Yu"
    Released: 2018
  2. "Wolf Totem"
    Released: 2018
  3. "Shoog Shoog"
    Released: 2019
  4. "The Great Chinggis Khaan"
    Released: 2019
  5. "Song of Women"
    Released: 2020

The Gereg is the debut album by the Hu, released on September 13, 2019. The album takes its name from the diplomatic passport carried by Mongolian nobles and officials during the 13th century.[1][2][3][4][5]

A Deluxe Edition of the album was released on July 10, 2020, featuring guest vocals by Jacoby Shaddix, From Ashes to New, and Lzzy Hale, as well as acoustic versions of three tracks.[6]

Track listing

All songs are composed and produced by The Hu and B. Dashdondog, except where indicated.[7]

CD
No.TitleMongolian titleLength
1."The Gereg"Гэрэг4:54
2."Wolf Totem"Чонон сүлд5:38
3."The Great Chinggis Khaan"Их Чингис Хаан4:32
4."The Legend of Mother Swan"Хун ээжийн домог5:25
5."Shoog Shoog"Шөөг шөөг4:01
6."The Same"Агаар нэгэн буй5:27
7."Yuve Yuve Yu"Юу вэ юу вэ юу?4:42
8."Shireg Shireg"Ширэг ширэг5:47
9."Song of Women"Бүсгйн дуун7:16
Total length:47:42
Deluxe Edition bonus tracks
No.TitleWriter(s)Mongolian titleLength
10."Wolf Totem (featuring Jacoby Shaddix of Papa Roach)"
  • The Hu
  • B.Dashdondog
  • Shaddix
Чонон сүлд5:17
11."Yuve Yuve Yu (featuring From Ashes to New)"
  • The Hu
  • B.Dashdondog
  • Danny Case
Юу вэ юу вэ юу?4:13
12."Song of Women (featuring Lzzy Hale of Halestorm)"
  • The Hu
  • B.Dashdondog
  • Hale
Бүсгйн дуун5:49
13."Shireg Shireg (Acoustic)" Ширэг ширэг5:47
14."Yuve Yuve Yu (Acoustic)" Юу вэ юу вэ юу?4:43
15."Shoog Shoog (Acoustic)" Шөөг шөөг3:51

Personnel

The Hu

Production

  • B. Dashdondog aka "Dashka" – Programming, Mixing, Engineering
  • Ts. Shinebayar – Engineering
  • Ts. Oyunbayar – Engineering
  • Howie Weinberg – Mastering

Charts

Chart (2019)Peak
position
Australian Albums (ARIA)[9]11
Austrian Albums (Ö3 Austria)[10]25
Belgian Albums (Ultratop Flanders)[11]38
Belgian Albums (Ultratop Wallonia)[12]68
Canadian Albums (Billboard)[13]73
Finnish Albums (Suomen virallinen lista)[14]32
French Albums (SNEP)[15]99
German Albums (Offizielle Top 100)[16]24
Hungarian Albums (MAHASZ)[17]21
Scottish Albums (OCC)[18]7
Spanish Albums (PROMUSICAE)[19]95
Swiss Albums (Schweizer Hitparade)[20]14
UK Albums (OCC)[21]21
US Billboard 200[22]103

References

  1. ^ Lewry, Fraser (2019-09-13). "The HU's track-by-track guide to debut album The Gereg". Metal Hammer. Retrieved 2019-09-15 – via Louder Sound.
  2. ^ "Mongolian Hunnu Rock Band The HU Announce Debut Album "The Gereg"". Rock Your Lyrics. 2019-06-05. Retrieved 2019-09-15.
  3. ^ Reed, Ryan (2019-09-13). "The HU: Mongolian Folk-Metal Sensations Aim to Conquer the World". Revolver. Retrieved 2019-09-15.
  4. ^ "The Hu Announce Debut Album, "The Gereg"". Heavy. 2019-06-12. Retrieved 2019-09-15.
  5. ^ "Mongolian rock group The Hu announce debut album". Music-News.com. 2019-06-03. Retrieved 2019-09-15.
  6. ^ Millican, Josh (2020-07-10). "The HU releases Deluxe Version of THE GEREG with Special Film". Dread Central. Retrieved 2020-07-14.
  7. ^ The Hu: The Gereg, liner notes.
  8. ^ "The HU". Spotify. Retrieved 2019-05-02.
  9. ^ "Australiancharts.com – The Hu – The Gereg". Hung Medien. Retrieved September 26, 2019.
  10. ^ "Austriancharts.at – The Hu – The Gereg" (in German). Hung Medien. Retrieved September 26, 2019.
  11. ^ "Ultratop.be – The Hu – The Gereg" (in Dutch). Hung Medien. Retrieved September 20, 2019.
  12. ^ "Ultratop.be – The Hu – The Gereg" (in French). Hung Medien. Retrieved September 20, 2019.
  13. ^ "Canadian Albums: September 28, 2019". Retrieved September 24, 2019.
  14. ^ "The Hu: The Gereg" (in Finnish). Musiikkituottajat – IFPI Finland. Retrieved September 22, 2019.
  15. ^ "Le Top de la semaine : Top Albums Fusionnes – SNEP (Week 38, 2019)" (in French). Syndicat National de l'Édition Phonographique. Retrieved September 23, 2019.
  16. ^ "Offiziellecharts.de – The Hu – The Gereg" (in German). GfK Entertainment Charts. Retrieved September 20, 2019.
  17. ^ "Top 40 album DVD és válogatáslemez-lista – 2019. 38. hét" (in Hungarian). MAHASZ. Retrieved September 26, 2019.
  18. ^ "Official Scottish Albums Chart Top 100". Official Charts Company. Retrieved September 21, 2019.
  19. ^ "Top 100 Albumes – Semana 38: del 13.9.2019 al 19.9.2019" (in Spanish). Productores de Música de España. Retrieved September 24, 2019.
  20. ^ "Swisscharts.com – The Hu – The Gereg". Hung Medien. Retrieved September 25, 2019.
  21. ^ "Official Albums Chart Top 100". Official Charts Company. Retrieved September 21, 2019.
  22. ^ "Debuts on this week's #Billboard200 (2/2)". Retrieved September 24, 2019.

External links

Artist(s)

Veröffentlichungen von The Hu die im OTRS erhältlich sind/waren:

The Gereg

The Hu auf Wikipedia (oder andere Quellen):

The Hu
The Hu bei Rock im Park 2019
The Hu bei Rock im Park 2019
Allgemeine Informationen
HerkunftUlaanbaatar, Mongolei
Genre(s)Heavy Metal, Folk Metal, Folk-Rock
Gründung2016
Gründungsmitglieder
Produzent, Songwriter
B. Dashdondog aka Dashka
TS. Galbadrakh aka Gala
G. Nyamjantsan aka Jaya
Mongolische Gitarre
N. Temuulen aka Temka
B. Enkhsaikhan aka Enkush

The Hu ist eine mongolische Rockband aus Ulaanbaatar.

Band und Mitglieder

Die Silbe Hu im Bandnamen ist die mongolische Wurzel für das Wort Mensch. Der Bandname, der gleichzeitig ein Homonym für The Who ist, bedeutet also übersetzt in etwa „die Menschen“.[1]

Das Logo der Band zeigt einen Schneeleoparden. Die Band wählte dieses Tier aufgrund seiner mythischen Bedeutung für ihr Logo. Es soll unter anderem ein Symboltier für alte mongolische Stämme sein.[2]

Die vier Mitglieder der Band, Gala, Jaya, Enkush und Temka, haben alle ein Studium der Musik am abgeschlossen. Jaya unterrichtet dort unter seinem bürgerlichen Namen G. Nyamjantsan.[3]

Geschichte

Gegründet wurde die Band im Jahr 2016 in Ulaanbaatar.[4] Im Herbst des Jahres 2018 veröffentlichten The Hu zwei Videos im Internet (Wolf Totem im September und Yuve Yuve Yu im November), die schnell größere Aufmerksamkeit erfuhren. Anfang Januar 2019 hatten sie zusammen acht Millionen Aufrufe, Anfang Juli 2019 waren es bereits 33 Millionen.[3][5] Ihr erstes Album mit dem Namen The Gereg ist am 13. September 2019 erschienen.[6]

Das Album enthält neun Songs, darunter die bereits als Videos veröffentlichten Songs Yuve Yuve Yu und Wolf Totem. Das Wort Gereg bezeichnet einen metallischen Anhänger, der während der Zeit von Dschingis Khan vom mongolischen Reich als erster Reisepass verwendet wurde und den Diplomaten ein unbehindertes Fortkommen bei vielen Nationen ermöglichte.[7] Das Debütalbum The Gereg erschien am 13. September 2019 weltweit über Eleven Seven Music.[8] Auf ihm zu finden sind – neben den genannten Songs – die Titel Shoog Shoog, The Legend of Mother Swan, The Great Chinggis Khaan, The Same, Song of Women, Shireg Shireg und The Gereg.

Musikstil

The Hu selbst nennen ihren Musikstil Hunnu Rock. Sie verwenden traditionelle mongolische Musikinstrumente wie die Pferdekopfgeige, die mongolische Gitarre und setzen auch den traditionellen mongolischen Untertongesang ein. Aus dem Bereich des Heavy Metal entlehnen sie vor allem die hämmernden Bässe für ihre Musik.[9][10]

Die Band steht in einer Tradition mongolischer Bands, die in den 1980ern während der Demokratisierung des Landes begannen, westliche Musikstile mit mongolischen Musiktraditionen zu mischen, und dabei politische Inhalte transportierten.[11]

Trivia

The Hu steuerten das Hauptthema zum Computerspiel Star Wars Jedi: Fallen Order bei.[12]

Diskografie

Studioalben

JahrTitel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[13]
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DEAT ATCH CHUK UKUS US
2019The Gereg
Eleven Seven Music
DE24
(3 Wo.)DE
AT25
(1 Wo.)AT
CH14
(2 Wo.)CH
UK21
(1 Wo.)UK
US103
(1 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 13. September 2019

Weblinks

Commons: The Hu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. The Hu: 2019. In: YouTube. 29. April 2019, abgerufen am 7. Juli 2019.
  2. Victoria JR: THE HU, el folk que viene de Mongolia. In: TNT Radio Rock. 7. Januar 2019, abgerufen am 12. Januar 2019 (spanisch).
  3. a b Lothar Gerber: The Hu: Rocker aus Mongolei erreichen 8 Millionen Views. In: Metal Hammer. 7. Januar 2019, abgerufen am 12. Januar 2019 (deutsch).
  4. Selbstauskunft auf der offiziellen Seite der Band. Abgerufen am 7. Juli 2019.
  5. Wolf Totem 13,644 Millionen Aufrufe bzw. Yuve Yuve Yu 19,362 Millionen Aufrufe. Abgerufen am 7. Juli 2019.
  6. The Gereg. In: www.amazon.de. Abgerufen am 25. September 2019.
  7. The Hu: 2019. In: YouTube. 29. April 2019, abgerufen am 7. Juli 2019.
  8. Vaim Hull: Worldwide online sensation The Hu announce signing to Eleven Seven Label Group. In: www.grimmgent.com. 3. Mai 2019, abgerufen am 1. September 2019.
  9. These Mongolian Musicians Play Heavy Metal Using Traditional Tribal Instruments. In: My Modern Met. 11. Januar 2019, abgerufen am 12. Januar 2019 (englisch).
  10. Josh Jones: The Hu, a New Breakthrough Band from Mongolia, Plays Heavy Metal with Traditional Folk Instruments and Throat Singing. In: Open Culture. Abgerufen am 12. Januar 2019 (amerikanisches Englisch).
  11. Katya Cengel: How A Mongolian Heavy Metal Band Got Millions Of YouTube Views. In: News Public Radio. Abgerufen am 12. Januar 2019 (englisch).
  12. How Mongolian Band the HU Made a Song for ‚Star Wars‘ in an Alien Language. Revolver, 18. Februar 2020, abgerufen am 28. Juni 2020 (englisch).
  13. Chartquellen: DE / AT / CH / UK US

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …

The Hu ¦ The Gereg
CHF 30.00 inkl. MwSt